Drei der vier Bundesligaspiele gegen Köln konnte Hoffenheim gewinnen, ein Mal blieb der FC erfolgreich - in der letzten Begegnung im April (2:0).

  • Keines der sieben Pflichtspiele zwischen Köln und Hoffenheim endete unentschieden. Vier Mal setzte sich der FC durch, drei Mal Hoffenheim.

  • In der Bundesliga hat Hoffenheim beide Auswärtsspiele beim FC gewonnen - mit einem Torverhältnis von 7:1. Sonst siegte 1899 in der Bundesliga nur gegen Hannover zwei Mal auswärts.

  • Der FC hat nur eines der letzten acht Bundesliga-Spiele gewonnen. Das war das 1:0 gegen St. Pauli am 3. Spieltag. Dazu gab es zwei Unentschieden und fünf Niederlagen.

  • Hoffenheim hat nur eines der letzten neun Bundesliga-Spiele verloren. Das war am Dienstag das 1:2 gegen Bayern. Dazu kommen Fünf Siege und drei Remis.

  • In den letzten zehn Heimspielen kassierte der FC 21 Gegentore, im Schnitt über zwei pro Partie.

  • Hoffenheim konnte in jedem der letzten neun Bundesligaspiele mindestens ein Tor erzielen - die längste Torserie der Liga (zusammen mit Freiburg). Dabei gelangen der TSG 19 Tore, im Schnitt 2,1 pro Partie.

  • Köln traf seit April 2010 nicht mehr von außerhalb des Strafraums, damals gleich zwei Mal durch einen "Doppelpack" von Adam Matuschyk - bei Hoffenheim.

  • In den letzten beiden Ligaspielen war Faryd Mondragon jeweils der Kölner mit den meisten Ballkontakten.

  • Der Neu-Kölner Martin Lanig spielte zwischen 2003 und 2006 bei 1899 Hoffenheim in der Regionalliga, schaffte jedoch nicht den Aufstieg.

  • Zvonimir Soldo bestritt zwischen 1999 und 2001 unter Ralf Rangnick 53 Bundesliga-Spiele beim VfB Stuttgart.

  • Demba Ba konnte in allen seinen drei Bundesliga-Spielen gegen Köln je ein Tor erzielen. Sonst traf er nur gegen Stuttgart so oft in der Bundesliga.