Nur gegen Köln (35 Siege, 139 Tore) gewannen der 1. FC Kaiserlsautern in der Bundesliga mehr Spiele und erzielten mehr Tore als gegen Werder (30 Siege, 125 Tore).

  • Das letzte Duell fand in der Vorsaison im DFB-Pokal-Achtelfinale statt: Werder gewann durch Tore von Pasanen, Borowski und Oehrl 3:0.

  • Bremen gewann vier der letzten sechs Bundesliga-Spiele gegen den FCK (ein Remis), verlor aber das letzte Duell im Oberhaus: Im Februar 2006 schossen Boubacar Sanogo und Ervin Skela die Pfälzer zum Sieg (2:0 auswärts).

  • Werder kassierte nach Gladbach (45) die zweitmeisten Gegentore (33) - erst zwei Mal hatte Bremen nach 16 Spielen mehr Gegentore (1979/80: 35 und 1974/75: 37).

  • Mit 18 oder mehr Punkten nach 16 Partien (umgerechnet auf Drei-Punkte-Regel) ist Kaiserslautern am Saisonende noch nie abgestiegen.

  • Werder gewann nur eins der letzten sieben Liga-Spiele (vier Niederlagen, zwei Remis) - am 14. Spieltag gegen Pauli (3:0). In den letzten sechs Liga-Partien blieben sie fünf Mal ohne Tor.

  • Der Aufsteiger konnte nur eins der letzten sieben Gastspiele gewinnen (sechs Niederlagen) - am 13. Spieltag war der Aufsteiger in Nürnberg erfolgreich (3:1).

  • Thomas Schaaf steht in seinem 395. Bundesliga-Spiel als Trainer vor seinem 200. Sieg.

  • Schaaf absolvierte sein erstes Bundesliga-Spiel als Trainer (Mai 1999) gegen 1860 München (3:1) und den Spieler Kurz.

  • Lauterns Tiffert ist der beste Vorlagengeber der Liga (neun Assists) und traf gegen keinen anderen Club in der Bundesliga so oft wie gegen Werder (drei Tore).

  • Tim Wiese bestritt zwischen 2002 und 2005 65 Bundesliga-Spiele für Kaiserslautern. Der Nationalspieler feiert einen Tag vor dem Spiel seinen 29. Geburtstag. Der Lauterer Micanski feiert zwei Tage nach dem Spiel seinen 25. Geburtstag.

  • Said Husejinovic war in der Rückrunde 2008/09 auf Leihbasis beim FCK unter Vertrag, kam im Unterhaus aber nur zu vier Einsätzen.