Am 1. Spieltag bezwang Bayer Leverkusen den BVB mit 2:0. Das war die einzige Niederlage der Dortmunder bis zum 17. Spieltag.

  • Dritter gegen Erster: Ein echtes Spitzenspiel war dieses Duell zuletzt am 24. Spieltag der Saison 2001/02, als die "Werkself" als Tabellenzweiter den Spitzenreiter aus Dortmund empfing - und mit einem 4:0 an den Borussen vorbei zog.

  • In der BayArena trifft der Herbstmeister von 2009 auf den Hinrundenbesten von 2010.

  • Die letzten acht Herbstmeister starteten immer mit einem Sieg in die Rückrunde. 2002 war Leverkusen das letzte Team, das dies nicht schaffte, als die "Werkself" mit 1:3 in Wolfsburg verlor.

  • Beide Mannschaften bestritten 27 Pflichtspiele in dieser Saison - Leverkusen verlor dabei weniger Spiele (zwei) als der BVB (drei).

  • Die "Werkself" verlor seit dem 3:6 gegen Gladbach am 2. Spieltag nur eine der 22 folgenden Partien, am 9. Spieltag daheim gegen Mainz 05 (0:1).

  • Nach zuvor acht Auswärtssiegen in Serie verlor der BVB am 17. Spieltag 0:1 in Frankfurt. Dennoch ist der Rekord an Auswärtssiegen innerhalb einer Saison bereits eingestellt.

  • Bayer trat sechs Mal zum Elfmeter an und traf immer (jeweils Arturo Vidal). Der BVB hingegen versuchte es zwei Mal in Person von Nuri Sahin und verschoss jeweils.

  • Shinji Kagawa wird den Borussen aufgrund der Teilnahme am Asien-Cup erstmals in einem Pflichtspiel fehlen.

  • Arturo Vidal ist mit Kagawa der torgefährlichste Mittelfeldspieler der Liga (acht Treffer). Zudem legte der Chilene fünf Tore vor und ist damit der zweitbeste Scorer der Hinrunde.

  • Jürgen Klopp saß in Leverkusen am 16. August 2008 erstmals in einem Bundesliga-Spiel auf der Borussen-Bank und siegte mit 3:2.