Kaiserslautern ist neben Frankfurt das einzige Team ohne Rückrundensieg.

  • Das einzige Bundesliga-Duell zwischen beiden Teams war das 2:2 auf dem Betzenberg in der Hinrunde. Dieser Punktverlust kostete die Sinsheimer damals die Tabellenführung.

  • Die restlichen beiden Pflichtspiele zwischen beiden Mannschaften fanden in der Zweitligasaison 2007/08 statt - Hoffenheim gewann jeweils zu Null.

  • Die Lauterer konnten schon genau so viele Auswärtssiege einfahren wie in ihrer letzten Erstliga-Saison 2005/06 (drei).

  • Es treffen die beiden Teams mit den meisten Fernschusstoren aufeinander (Lautern zehn, Hoffenheim neun).

  • Hoffenheim schoss 47 Prozent seiner Tore nach ruhenden Bällen - höchster Anteil ligaweit.

  • Hoffenheim beging in dieser Saison die meisten Fouls (385), gefolgt von Kaiserslautern (374).

  • Die "Roten Teufel" kassierten seit Februar 2006 in jedem Liga-Auswärtsspiel immer zumindest ein Gegentor. Damals siegten die Pfälzer mit 2:0 in Mainz.

  • Der FCK schoss immerhin 29 Tore - nur eins weniger als zum gleichen Zeitpunkt der Vorsaison, als die Pfälzer Zweitligameister wurden. Allerdings kassierten sie damals weniger als die Hälfte der Gegentore (16, jetzt 34).

  • Erwin Hoffer schoss beim 2:2 gegen Hoffenheim in der Hinrunde seine einzigen beiden Bundesliga-Tore. Er ist der einzige Akteur, der in einem Pflichtspiel gegen Hoffenheim für den FCK traf.