Die Borussen müssen erstmals in ihrer Vereingeschichte in die Relegation und treffen auf den VfL Bochum, gegen den sie seit 12 Jahren und 15 Spielen nicht gewinnen konnten.

  • Die letzten drei Gastspiele in Gladbach konnte Bochum allesamt gewinnen und ist seit über 13 Jahren ungeschlagen auf dem Bökelberg.

  • Gladbach gewann unter Favre fünf der sechs Heimspiele (eine Niederlage), nachdem zuvor kein einziger Sieg im Borussia-Park gelungen war.

  • Bochum gelang nach einem Bundesliga-Abstieg bisher immer der direkte Wiederaufstieg (fünf Mal).

  • Mit Friedhelm Funkel hat der VfL zudem einen Trainer, der mit 5 Bundesliga-Aufstiegen Rekordhalter ist. Auch er blieb nie zwei Spielzeiten in Folge in der 2. Bundesliga. Bochum schoss sich mit 49 Toren in die Relegation, Gladbach reichten 48 Treffer nur für Rang 16 in der Bundesliga.

  • Die Ruhrstädter kassierten jedoch 30 Tore weniger (35) als die Borussen (65). In der Vorsaison löste Friedhelm Funkel im Oktober 2009 Lucien Favre als Trainer bei der Hertha ab, konnte den Abstieg der Berliner jedoch nicht verhindern.

  • Unter Lucien Favre sammelte Gladbach in zwölf Spielen 20 Punkte, zuvor hatten die Fohlen nur 16 Punkte auf dem Konto.

  • Marco Reus feierte am 9. August 2009 sein Bundesliga-Debüt gegen den VfL Bochum, als er beim 3:3 in der 70. Minute eingewechselt wurde.

  • Die heutigen Manager Max Eberl und Thomas Ernst stiegen gemeinsam in der Spielzeit 1995/96 mit dem VfL Bochum in die Bundesliga auf.

  • Marc-Andre ter Stegen spielte mit Gladbach II in dieser Saison bereits gegen Bochum und kassierte gegen die 2. Mannschaft des VfL beim 4:4 mehr Gegentore als in seiner bisherigen Bundesliga-Karriere (3).