Bundesliga

96 winkt der Startrekord

Mit einem Sieg wäre der Rekordstart Hannovers perfekt: Drei Siege und ein Remis gab es für 96 in der Bundesliga-Historie noch nie nach vier Spielen.

    Beide Teams verspielten am dritten Spieltag eine Führung: Für 96 reichte es gegen die Hertha nur zu einem 1:1, Mainz verlor gegen Schalke nach einer 2:0-Führung mit 2:4

    Beide Teams müssen läuferisch zulegen: 96 lief gegen die Hertha fünf Kilometer weniger als der Gegner, der FSV lief nach der Pause vier Kilometer weniger als Schalke

    Pokalduell: Am 26. Oktober in der zweiten Runde des DFB-Pokals treffen beide Teams wieder in Hannover aufeinander

    Keine Fußballfeste: In den zehn Bundesliga-Duellen zwischen beiden Teams fielen nur 18 Tore, im Schnitt also nicht einmal zwei pro Spiel

    Von den aktuellen Bundesligisten hat Hannover 96 nur gegen den SC Freiburg eine bessere Bilanz als gegen den FSV (fünf Siege, drei Remis, zwei Niederlagen)

    Gegen keinen anderen aktuellen Bundesligisten kassierten die Niedersachsen im Schnitt so wenige Gegentreffer wie gegen die 05er (nur sieben in den zehn Partien)

    Nikolce Noveski ist der einzige Akteur, der in allen zehn Bundesliga-Spielen zwischen beiden Mannschaften dabei war - beim letzten Aufeinandertreffen gegen Hannover (0:2-Auswärtsniederlage, 9. April) kassierte er seinen einzigen Platzverweis in der Bundesliga

    Gegen Schalke kassierte der FSV drei der vier Gegentore nach einem ruhenden Ball (zwei Ecken, ein direkter Freistoß) - droht jetzt weiteres Unheil? Hannover erzielte vier der fünf Saisontore nach einer Standardsituation