Bundesliga

Setzt Augsburg zum Höhenflug an?

Der FC Augsburg feierte mit dem 1:0 beim 1. FSV Mainz 05 am 9. Spieltag als letzter Bundesligist seinen ersten Saisonsieg.

    Augsburg lief in Mainz 121 Kilometer - so viele wie in keinem anderen Saisonspiel zuvor.

    Werder kassierte zuletzt zwei Niederlagen in Folge und gewann nur eines der letzten vier Spiele (2:1 gegen Hertha BSC am 7. Spieltag).

    Der FCA gewann saisonübergreifend nur eines der vergangenen sieben Pflichtspiele vor heimischer Kulisse.

    Bremen holte auswärts aus vier Spielen nur vier Punkte. Das bedeutet Rang 14 im Auswärtstableau.

    Werder spielte im Kalenderjahr 2011 auswärts nie zu Null (letztmals im Dezember 2010).

    Augsburg erzielte nur sieben Tore und stellt damit gemeinsam mit Kaiserslautern den schlechtesten Angriff der Saison.

    Defenisv stark: Der FCA spielte in zwei der letzten drei Partien zu Null (gegen Hannover und in Mainz).

    Pechvögel: Bremen scheiterte bereits acht Mal am Aluminium.

    Rückkehrer: SVW-Keeper Tim Wiese ist nach abgelaufener Rot-Sperre wieder spielberechtigt.

    Zuhause hat Augsburg gegen Bremen beide Spiele verloren (1:2 und 1:3), dabei wurde jeweils ein 1:0 verspielt.

    Jubiläumsgegner: Augsburg ist der 50. Gegner von Werder Bremen in der Bundesliga-Historie.

    Beide Teams trafen in vier Pflichtspielen aufeinander, jeweils im DFB-Pokal: Es setzte sich jeweils Werder durch: 74/75 in der 3. Runde (2:2 n.V. und 2:1), 80/81 auch in der 3. Runde (3:1 auswärts) und 09/10 im Halbfinale (2:0 zuhause).