Bundesliga

Starke Schalker erwarten den "Club"

Der FC Schalke 04 holte aktuell schon so viele Punkte wie letzte Saison in der kompletten Hinrunde (22).

    Der "Club" ist von allen Teams am längsten sieglos (seit sieben Spielen).

    Schalke verlor seit dem Rückzug von Trainer Ralf Rangnick nur eines von zehn Pflichtspielen.

    Aus dem Rhythmus: Nach den bisherigen beiden Länderspielpausen verlor Schalke jeweils.

    Nürnberg kassierte in den letzten fünf Spielen immer mindestens ein Kopfballgegentor.

    Schalke erzielte nach der Pause ligaweit die meisten Tore (18).

    Schon fünf Elfmeter gab es gegen Nürnberg - so viele wie nie nach zwölf Spieltagen.

    Dieter Hecking saß im Januar 2010 in Schalke erstmals für Nürnberg auf der Bank (0:1-Niederlage).

    Nürnberg ist seit über 18 Jahren ohne Sieg auf Schalke.

    Schalke hat nur eines der letzten 16 Bundesligaspiele gegen Nürnberg verloren (letzte Saison 1:2).

    Die "Knappen" holten in der letzten Saison gegen den FCN in der Bundesliga nur einen Punkt, gewann aber das DFB-Pokal-Viertelfinale (3:2 n. V.).

    Nach einer 1:0-Führung haben die "Königsblauen" gegen den "Club" zuletzt im März 1983 verloren (in Nürnberg 2:3).

    In den letzten sieben Bundesligaspielen gegen Schalke kassierte Nürnberg immer ein oder zwei Gegentore.

    Die Franken erzielten im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel gegen Schalke (47 in 48 Partien) - von den aktuellen Bundesligisten nur gegen Hoffenheim weniger (zwei in erst vier Duellen).