Für Leverkusen ist mit 26 Punkten noch alles möglich - Wolfsburg wurde mit dieser Punktzahl vor drei Jahren Meister, Frankfurt stieg vor einem Jahr ab.

  • Mainz startete gut in die Saison (zwei Siege) - gelingt nun eine Wiederholung?

  • Mainz steckt im Abstiegskampf - nur ein Mal schlechter nach 17 Spieltagen platziert, nur zwei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz.

  • Bayer droht gegen Mainz die sechste Saisonniederlage - das wären dann genauso viele wie in der gesamten letzten Saison.

  • Schürrle spielte 66 Mal für Mainz und schoss dabei 20 Tore - von der Mainzer Form ist er in Leverkusen noch entfernt.

  • Risse wurde in Leverkusen ausgebildet und bestritt seine ersten drei Bundesligaspiele für Bayer.

  • Manuel Friedrich wurde in Mainz Nationalspieler, Hanno Balitsch half mal für eine Halbserie am Bruchweg aus.

  • Bayer hat von allen aktuellen Bundesligisten nur gegen Bayern, Mainz und den HSV eine negative Bilanz.

  • Leverkusen geriet in acht der elf Partien gegen Mainz mit 0:1 in Rückstand - nur ein Mal gelang noch ein Sieg (im Januar 2010 zuhause beim 4:2).

  • Nach einer 1:0-Führung wurden gegen Mainz alle 3 Spiele gewonnen.

  • Mainz ist auswärts ein unangenehmer Gast, spielte am häufigsten auf fremden Plätzen remis (fünf Mal).

  • In den letzten acht Duellen zwischen Leverkusen und Mainz gab es nur zwei Heimsiege (11/12 Mainz, 09/10 Leverkusen).

  • Beide Teams haben ein Offensivproblem, trafen nur unterdurchschnittliche 22 Mal.

  • Leverkusen gewann in der Champions League alle drei Heimspiele, in der Bundesliga nur drei von acht.