Bundesliga

Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg

Köln - Aktuelle Form, personelle Situation und alle wichtigen Statistiken: Hier finden Sie - dank täglicher Updates immer aktuell - alles zum Spiel Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg (ab 19:30 Uhr im Liveticker).

5 Fakten zum Spiel:

    Mönchengladbach gegen Freiburg ist ein Duell, in dem zwei Sieger des Rückrundenauftakts aufeinandertreffen.

    Rang drei ist Mönchengladbachs beste Rückrundenplatzierung seit drei Jahren.

    Freiburg gewann in seiner Bundesliga-Historie noch nie die ersten beiden Rückrundenspiele, Mönchengladbach schaffte dies in den vergangenen 20 Jahren auch nur einmal (2011/12).
    Mönchengladbach ist gegen Freiburg seit elf Bundesliga-Heimspielen ungeschlagen - so lange wie aktuell gegen keinen anderen Bundesligisten.

    Freiburg einziger Bundesliga-Sieg in Mönchengladbach liegt 20 Jahre zurück: Am 1. April 1995 gelang auf dem Bökelberg ein 2:1-Erfolg.

Das sagen die Trainer:

Lucien Favre

Christian Streich

Voraussichtliche Aufstellungen:

Borussia Mönchengladbach

SC Freiburg

Sie werden fehlen:

Borussia Mönchengladbach: Hahn (Achillessehnenentzündung)

SC Freiburg: Julien (Achillessehnenprobleme), Kempf (Zerrung), Krmas (muskuläre Probleme), Mitrovic (Muskelbündelriss), Mehmedi (Sprunggelenkverletzung)

Schiedsrichter:

Markus Schmidt (SR)
Robert Walz (SR-A. 1)
Markus Sinn (SR-A. 2)
Sascha Stegemann (4. Offizieller)

Aktuelle Form:

Borussia Mönchengladbach: Im Verfolgerfeld hinter Wolfsburg haben sich die Fohlen in der Gruppe mit Schalke, Augsburg und Leverkusen an die Spitze gesetzt. Dennoch darf der 1:0-Sieg gegen Stuttgart als glücklich verbucht werden. Nach einer guten halben Stunde verlor die Mannschaft etwas den Faden und ließ viele Chancen zu. Die Ausfälle von Hahn (Achillessehnenreizung) und Traore (Afrika-Cup) machen sich zudem bemerkbar.

SC Freiburg: Der Sport-Club ist die Mannschaft der Stunde und hat sich mit dem 4:1-Kantersieg gegen Eintracht Frankfurt von Platz 18 auf 14 verbessert. Neuzugang Petersen schlug mit einem lupenreinen Hattrick ein. Das macht Hoffnung im Abstiegskampf.

Spieler im Fokus:

Ein Sieg ist garantiert, wenn...

Für Borussia Mönchengladbach? Wenn Yann Sommer zwischen den Pfosten steht. Der Keeper hat mit 83 Prozent abgewehrten Bällen die ligaweit beste Quote aller Stammkeeper vorzuweisen und ist im Torwartduell mit Landsmann Roman Bürki sicher besonders motiviert.

Für den SC Freiburg? Wenn Jonathan Schmid spielt. Er verlor keines seiner fünf Bundesliga-Spiele gegen Mönchengladbach (zwei Siege, drei Remis).

Die historische Bilanz:

Der Statistik-Teamvergleich:

Rückblick: Mehmedi vergibt den Sieg

Dieses Spiel macht Gladbach Hoffnung:

01.12.2013: Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg 1:0 (0:0)

Der Sport-Club verkauft sich bei den favorisierten Gladbachern gut und schafft es, eine konzentrierte Verteidigung aufzubauen, die jedoch durch einen tollen Pass von Patrick Herrmann und einem Treffer von Raffael in einer Szene entscheidend ausgehebelt wird.

Dieses Spiel macht Freiburg Hoffnung:

19.04.2014: SC Freiburg - Borussia Mönchengladbach 4:2 (0:1)

Die Mönchengladbacher spielen 45 Minuten lang gut, brechen nach der Pause aber völlig ein und kassieren am Ende eine auch in der Höhe verdiente Pleite beim Sport-Club.

Hier klicken für die Übersicht aller Duelle des 19. Spieltags