Bundesliga

BVB kann Rückrunden-Rekord ausbauen

Der deutsche Meister Borussia Dortmund gewann die ersten sieben Rückrundenspiele - das gelang noch keinem Team zuvor und ist ein Bundesliga-Rekord!

    Der FC Augsburg hat nur zwei seiner letzten neun Spiele verloren (zwei Siege, fünf Remis) - wie auch der FC Bayern.

    Erstmals in dieser Saison hat der Bundesliga-Tabellenführer mehr als fünf Punkte Vorsprung auf Platz 2.

    Die Schwaben sind seit fünf Heimspielen ungeschlagen (drei Siege, zwei Remis).

    Der BVB blieb in den letzten 18 Spielen ohne Niederlage. Zuletzt gab es acht Siege in Folge - Vereinsrekord!

    Jürgen Klopp traf vier Mal in einem Pflichtspiel auf Jos Luhukay (zwei Mal in der Bundesliga, zwei Mal in der 2. Liga) und gewann immer.

    Das Klopp-Team gewann das Hinspiel souverän mit 4:0 - Robert Lewandowski schnürte seinen ersten Bundesliga-"Dreierpack".

    Premiere: Erstmals wird der FC Augsburg in der Bundesliga das Samstagabend-Spiel bestreiten.

    "Polonia BVB": An den letzten sieben BVB-Toren war immer ein Pole als Vorbereiter oder Torschütze direkt beteiligt.

    Der FC Augsburg darf nun erstmals zwei Bundesliga-Heimspiele in Folge bestreiten (gegen Dortmund und Mainz).

    Der FC Augsburg und Borussia Dortmund trafen im Hinspiel (4:0 für den BVB) erstmals in einem Pflichtspiel aufeinander.

    Unter den aktuellen Bundesliga-Clubs hatte der FC Augsburg vor dieser Saison nur gegen Dortmund und gegen Wolfsburg noch nie ein Pflichtspiel bestritten.