Hertha BSC verlor in der Rückrunde am häufigsten (acht Mal), holte die wenigsten Punkte (drei), erzielte die wenigsten Tore (zwei) und kassierte die meisten Gegentore (21).

  • Der jüngste Trainer trifft auf den Ältesten; als Otto Rehhagel erstmals an der Seitenlinie stand, war Thomas Tuchel sieben Monate alt.

  • Rehhagel ist in seiner Trainer-Karriere nur ein Mal abgestiegen: 78/79 mit Bielefeld.

  • Mainz ist gegen Hertha seit sechs Spielen ohne Niederlage (zwei Siege, vier Remis).

  • Mainz erzielte als einziges Team in allen neun Rückrundenspielen mindestens ein Tor.

  • Hertha hat in sechs der letzten sieben Spiele kein Tor erzielt.

  • Hertha BSC steht erstmals in dieser Saison auf einem direkten Abstiegsplatz - die Berliner hatten schon einmal acht Punkte Vorsprung.

  • Mainz ging in 15 Spielen mit 1:0 in Führung, gewann aber nur sechs davon (vier Remis, fünf Niederlagen).

  • Der FSV holte gegen die Aufsteiger nur einen von neun möglichen Punkten (zwei Niederlagen gegen Augsburg, 0:0 bei der Hertha).

  • Mainz ist seit sieben Heimspielen ungeschlagen, Hertha holte in der Rückrunde auswärts keinen Punkt und erzielte kein Tor.

  • Mainz ist gegen Hertha seit sechs Spielen ungeschlagen (zwei Siege, vier Remis). Gegen keinen anderen aktuellen Bundesliga-Club hat der FSV eine so lange derartige Serie aufzuweisen.

  • Der letzte Hertha-Sieg gegen den FSV datiert vom 22. Oktober 2005, da gab es einen 3:1-Heimerfolg (Tore: zwei Mal Marcelinho, Pantelic - M. Friedrich).

  • Fünf der neun Bundesliga-Duelle zwischen beiden Teams endeten mit einem Unentschieden.