Vier Spiele, vier Siege: Ohne Probleme haben die Bundesligisten VfB Stuttgart, Schalke 04, FSV Mainz und SC Freiburg am Dienstagabend ihre Tests gegen unterklassige Gegner absolviert.

Der VfB gewann 6:0 (4:0) beim Bezirksligisten SV Vaihingen, Mainz siegte 10:1 (6:0) gegen den VfB Bodenheim und der SC Freiburg spielte 6:1 (1:1) beim Oberligisten FC 08 Villingen.

Kuriosität bei Schalke

Lediglich der neue Schalke-Trainer Felix Magath sah beim 3:0 (1:0) seines Teams gegen eine Hochsauerland-Auswahl mit einer kuriosen Situation konfrontiert: Nach der Verletzung des Jungprofis David Loheider in der zweiten Halbzeit mussten die Schalker mit zehn Mann weiterspielen, da Magath keinen Auswechselspieler mehr auf der Bank hatte.

Dennoch siegten die "Königsblauen" unter den Augen des möglichen Neuzugangs Vasilis Pliatsikas von AEK Athen durch Tore des Rückkehrers Albert Streit (18.) sowie Gerald Asamoah (50., 66.). Zudem wurde die zweite Neuverpflichtung der Königsblauen bekannt, der 21 Jahre alte griechische U21-Nationalmannschaftskapitän Vasilis Pliatsikas von AEK Athen unterschrieb einen Vierjahresvertrag und sah bereits den Test seiner neuen Mannschaftskameraden.

Reisinger bärenstark

Mann des Tages beim Sieg der Freiburger in Villingen war Neuzugang Stefan Reisinger. Der 27 Jahre alte Stürmer, der von der SpVgg Greuther Fürth kam, erzielte innerhalb von 21 Minuten fünf Tore (64., 73., 76., 82., 85.). Alexander German (31.) brachte die Gastgeber zunächst überraschend in Führung, Ivica Banovic gelang kurz vor der Pause der Ausgleich (43.).

Ebenfalls einen gelungenen Einstand feierte Neuzugang Gamal Hamza beim FSV Mainz. Der ägyptische Nationalspieler wurde beim 10:1 (6:0)-Sieg gegen den VfB Bodenheim in der 70. Minute eingewechselt und erzielte gleich einen Treffer. Vor 2000 Zuschauern besorgten Christian Grimm (3), Florian Heller (2), Dragan Bogavac (2), Srdjan Baljak und Jahmir Hyka die weiteren Tore für den Aufsteiger.

Einen Tag vor der Abreise ins Trainingslager nach Donauschingen siegte Champions-League-Teilnehmer VfB Stuttgart 6:0 (4:0) in Vaihingen. Bester Torschütze war Martin Lanig mit zwei Treffern.