50.000 Euro Gesamterlös - über diese stattliche Summe durfte sich die Bundesliga-Stiftung unter Anwesenheit ihres Vorstandsvorsitzenden Tom Bender am Samstagabend freuen.

Beim 28. Deutschen Sportpresseball in der Alten Oper Frankfurt gingen erstmals sämtliche Einnahmen aus Tombola-Verkauf und Spenden an die im Februar 2009 von der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH gegründete soziale Einrichtung.

40.000 Euro kamen zunächst bei der Tombola zusammen. Hans Strothoff, Geschäftsführer der Musterhaus Küchen und Lufthansa erhöhten mit je 5.000 Euro den Betrag auf 50.000 Euro. Jörg Wontorra, der die Veranstaltung moderierte, übergab dem Geschäftsführer der Stiftung, Kurt Gaugler, feierlich den Scheck.

Gaugler dankt Organisatoren

"Unser Dank gilt in erster Linie den Organisatoren des Sportpresseballs, die uns die Möglichkeit gegeben haben, die Stiftung an diesem Abend noch mehr Menschen näher bringen zu können. Darüber hinaus danken wir natürlich auch allen Anwesenden, die unsere Arbeit durch den Kauf eines Tombola-Loses oder durch eine Geldspende unterstützt haben", sagte Kurt Gaugler, Geschäftsfüher der Bundesliga-Stiftung.

Gaugler gab am Rande der Veranstaltung bekannt, dass die Einnahmen in erster Linie einem Kindergarten in der Frankfurter Siedlung Goldstein zugute kommen werden, der behindertengerecht saniert werden soll.

Meisterschale ausgestellt

Viele Gäste nutzten auch die Gelegenheit, sich mit der original Meisterschale der Bundesliga fotografieren zu lassen, die während der Veranstaltung ausgestellt war. Die Schirmherrschaft für der Deutsche Sportpresseball übernahm in diesem Jahr der neue Arbeitsminister Dr. Franz Josef Jung. Für die Unterhaltung sorgten internationale Top-Künstler wie Bobby Kimball (ehemaliger Toto-Sänger), Martin Fry, (Ex-ABC-Frontmann) und der dreimalige Grand-Prix-Gewinner Johnny Logan.

Anwesend waren neben zahlreichen Gäste der Politik wie etwa dem hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch, Hessens Innen- und Sportminister Volker Bouffier auch Sportgrößen wie Oliver Kahn, Lothar Matthäus, Jürgen Sparwasser, Bernd Hölzenbein, Reiner Calmund, Steffi Nerius, Heiner Brand, Stefan Kretzschmar und Antje Buchschulte. Aber auch zahlreiche bekannte Prominente wie Peter Lohmeyer, Roberto Blanco, Jan Hofer, Kai Ebel und Marie-Luise Marjan gaben sich die Ehre.