Wolfsburg - Nach seinem Kreuzbandriss gibt es gute Neuigkeiten von Vieirinha. Der Portugiese in den Diesten des VfL Wolfsburg hat am Mittwoch ein erstes Lauftraining absolviert.

Mit Rehatrainer Oliver Mutschler drehte der 28-Jährige ein paar Runden um den Platz. Vieirinha, der sich am 6. Spieltag beim 2:1-Sieg gegen Hoffenheim die böse Verletzung zuzog, spielt seit drei Jahren bei den Wölfen und erzielte zwei Bundesligatore.