bundesliga

Die zehn akrobatischsten Tore der Bundesliga-Historie

Seitfallzieher aus vollem Lauf in den Winkel, ein Scorpion Kick mit der Hacke auf Kopfhöhe oder technisch unfassbar anspruchsvolle wie klassische Fallrückzieher: Hier gibt's die zehn akrobatischsten Tore der Bundesliga-Historie!

>>> Unberenzte Transfers im Fantasy Manager!

"Ich habe keinen Hut auf meinem Kopf, aber: Valentino, geiles Tor ey!" Dieses Lob bekam Valentino Lazaro zu seinem Treffer zum 3:4 von Borussia Mönchengladbach gegen Bayer 04 Leverkusen. Die begeisterten Worte kamen aber nicht von einem Mitspieler des Österreichers oder gar von seinem Coach Marco Rose: Der bezwungene gegnerische Torwart, Lukas Hradecky, kam nach dem Spiel nicht mehr aus dem Staunen über diesen Gegentreffer heraus und zog seinen imaginären Hut vor dieser Leistung.

>>> Beim offiziellen Tippspiel Woche für Woche attraktive Preise abräumen

Patrick Herrmann flankte von rechts in den Strafraum, Lazaro hatte Mitspieler Matthias Ginter vor sich, Gegenspieler Sven Bender direkt im Rücken. "Ich habe den Weg in die Box gesucht und dann gesehen, dass der Ball ein wenig in meinen Rücken kommt. Dann habe ich es probiert und bin stolz drauf", sagt der Österreicher über seinen Kunstschuss mit der rechten Hacke auf Kopfhöhe.

Der Treffer wurde zum Internet-Hit und reiht sich direkt ein in die Top-10 der akrobatischsten Tore in der Bundesliga-Geschichte. In der Bundesliga sind viele spektakuläre Treffer gefallen, doch diese zehn stechen besonders heraus: Klaus Fischer, "Mr. Fallrückzieher", darf ebenso wenig fehlen wie andere namhafte Torjäger-Legenden wie Jürgen Klinsmann, Uwe Seeler und auch Robert Lewandowski, die mit ihren Treffern für Gänsehaut sorgten.