bundesliga

Weghorst-Gala gegen Fortuna Düsseldorf

Wolfsburg - Mit drei Toren in fünf Minuten hat sich der VfL Wolfsburg im Kampf um die Europacupplätze eindrucksvoll zurückgemeldet. Die Wölfe gewannen gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf mit 5:2 (1:1).

Grundstein dafür war der Vollgasfußball des VfL Wolfsburgs zwischen der 54. und 59. Minute, der mit den Treffern durch Torjäger Wout Weghorst (54. und 59.) und Innenverteidiger Robin Knoche belohnt wurde. Davor hatte Kaan Ayhan die Gäste nach einer halben Stunde mit einem direkt verwandelten Freistoß in Führung gebracht, ehe Geburtstagskind Admir Mehmedi (28) der 1:1-Ausgleich für die Wölfe gelang (34.). Benito Raman verkürzte für Fortuna Düsseldorf noch einmal zum zwischenzeitlichen 2:4 (66.), ehe erneut Weghorst den Schlusspunkt setzte (88.).

>>> Alle Informationen zu #WOBF95 im Matchcenter

>>> Wolfsburgs Wout Weghorst schreibt Geschichte