bundesliga

Umkämpftes Remis zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Sport-Club Freiburg

Mönchengladbach - Das Tor-Comeback von Alassane Plea war nicht genug: Borussia Mönchengladbach und der Sport-Club Freiburg trennten sich unentschieden zum Auftakt des 26. Spieltags. Das Team von Trainer Dieter Hecking kam gegen den SC Freiburg nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Die in der Hinrunde noch so heimstarke Borussia blieb somit zum vierten Mal in Folge im eigenen Stadion ohne Sieg.

Der zuletzt in sieben Spielen torlose Alassane Plea (16.) bewahrte Borussia Mönchngladbach sogar vor Schlimmerem, nachdem der Ex-Gladbacher Vincenzo Grifo (10.) den Sport-Club Freiburg früh in Führung geschossen hatte. Der Vorsprung des Hecking-Teams auf Platz fünf kann somit am Sonntag auf einen Punkt schmelzen – vor wenigen Wochen waren es noch zehn.

>>> Alle Infos zu #BMGSCF im Matchcenter

>>> Das Rennen um die Champions League

>>> Saisonfinale: Das Restprogramm der Clubs