Wolfsburg - Der VfL Wolfsburg verpflichtet zur Saison 2014/15 Juniorennationalspieler Sebastian Stolze vom FC Rot-Weiß Erfurt. Der 18-jährige Stürmer, der einen Dreijahresvertrag beim VfL unterzeichnet hat,  absolvierte in dieser Spielzeit bereits zehn Drittliga-Einsätze für Erfurt und hat dabei einen Treffer erzielt.

"Sebastian ist ein talentierter Spieler mit einer interessanten Perspektive. Er zählt zu den besten Stürmern in seiner Altersklasse. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir ihn für den VfL gewinnen konnten und werden ihn ab Sommer stufenweise weiter aufbauen", betont Geschäftsführer Klaus Allofs. Auch Trainer Dieter Hecking freut sich auf den U19 Nationalspieler: "Sebastian verfügt über ein großes Potenzial und er hat bereits erste Erfahrungen im Männerbereich gesammelt. Ich bin davon überzeugt, dass er bei uns den nächsten Entwicklungsschritt machen wird."

Talent Julian Brandt wird den VfL Wolfsburg dagegen zum Jahresende verlassen. Der U19-Akteur der Wölfe wechselt zu Bayer Leverkusen.