Der VfL Wolfsburg spielt in der kommenden Hinrunde der Bundesliga mit dem Logo der Hilfsorganisation "Ein Herz für Kinder/BILD hilft e.V." auf der Brust, statt im gewohnten Trikot mit dem Volkswagen-Tiguan-Schriftzug.

Volkswagen übernimmt damit erneut auf innovative Art soziale Verantwortung und holt dazu den VfL Wolfsburg ins Boot. Die gemeinsame Aktion ist ein Geschenk zum 30. Jubiläum der BILD-Hilfsorganisation.

Stephan Grühsem, Leiter der Volkswagen Konzernkommunikation, begründet das Engagement: "Wir möchten damit auf die beeindruckenden bisherigen Ergebnisse von ,Ein Herz für Kinder  hinweisen und auf das diesjährige Jubiläum aufmerksam machen". Das erste Mal in der Geschichte der Bundesliga räumt ein Sponsor somit seinen Trikot-Platz für einen guten Zweck.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie auf der Webseite des VfL Wolfsburg.