Das Rückspiel im UEFA-Pokal zwischen dem VfB Stuttgart und dem russischen Vertreter Zenit St. Petersburg wird live im Fernsehen übertragen.

Die ARD berichtet am 26. Februar ab 20:15 Uhr live vom Spiel der Schwaben gegen den Titelverteidiger aus Russland.

Das Hinspiel findet bereits eine Woche vorher in St. Petersburg statt. Sollten die Stuttgarter die die Zwischenrunde gegen Zenit überstehen, würden sie ins Achtelfinale des UEFA-Pokals einziehen.

Beckmann und Scholl moderieren

Die Russen setzten sich im Frühjahr 2008 im Halbfinale gegen den FC Bayern München durch und siegten im Endspiel schließlich mit 2:0 gegen die Glasgow Rangers.

Die Moderatoren der Sendung werden Sportschau-Moderator Reinhold Beckmann und Fußball-Experte Mehmet Scholl sein.