Alou Kuol wechselt ablösefrei vom australischen Club Central Coast Mariners zum VfB Stuttgart - © Ashley Feder/Getty Images
Alou Kuol wechselt ablösefrei vom australischen Club Central Coast Mariners zum VfB Stuttgart - © Ashley Feder/Getty Images
bundesliga

Der VfB Stuttgart verpflichtet Alou Kuol

Alou Kuol wechselt ablösefrei vom australischen Club Central Coast Mariners zum VfB Stuttgart und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30.06.2025.

Der 19-Jährige Mittelstürmer bestritt in der laufenden Spielzeit der australischen A-League bislang 16 Spiele und erzielte dabei sieben Tore (zwei Torvorlagen).

Sportdirektor Sven Mislintat: "Alou Kuol hat als einer der Top-Rookies der australischen A-League auf sich aufmerksam gemacht und uns in persönlichen Gesprächen mit seiner Persönlichkeit und seinem Ehrgeiz beeindruckt. Wir werden ihn im Übergangsbereich von unserer U21 und der Lizenzmannschaft an die Herausforderungen des europäischen Profifußballs heranführen und freuen uns sehr, dass sich Alou für den VfB entschieden hat und uns sein Vertrauen schenkt, den ihm aufgezeigten Weg gemeinsam mit uns gehen zu wollen.“

Alou Kuol: "Ich bin sehr glücklich und freue mich, dass ich die Möglichkeit bekomme, Spieler des VfB Stuttgart zu werden. Der VfB ist ein großartiger Verein, bei dem ich meinen nächsten Schritt machen möchte. Ich werde alles geben und hart arbeiten, um das Vertrauen der Verantwortlichen mit meiner Leistung zurückzuzahlen und mich als Spieler weiterzuentwickeln.“

Quelle: vfb.de