Stuttgart - Dr. Joachim Schmidt ist bis zur Mitgliederversammlung 2014 zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden des VfB gewählt worden.

Am Montag hat Prof. Dr. Dieter Hundt sein Mandat als Vorsitzender des Aufsichtsrats beim VfB Stuttgart niedergelegt. Sein bisheriger Stellvertreter Dr. Joachim Schmidt wird dieses Amt nun mit sofortiger Wirkung bis zur Mitgliederversammlung 2014 übernehmen. Darauf haben sich die Aufsichtsratsmitglieder einstimmig geeinigt.

"Ich freue mich auf diese Aufgabe und sehe sie auch als Chance. Gemeinsam müssen wir jetzt dafür sorgen, dass der VfB Stuttgart möglichst schnell in ruhigere Fahrwasser kommt und das zweifelsohne vorhandene große Potenzial ausgeschöpft wird", sagte Dr. Joachim Schmidt. "Wir müssen alle daran arbeiten, dass der Verein für positive Schlagzeilen sorgt und dass die gesamte VfB Familie wieder stolz auf ihren Club ist."