Zusammenfassung

  • Stuttgart verlor unter Korkut noch keinmal zu Hause (zwei Siege und drei Remis).

  • Thommy schoss das erste VfB-Tor per Weitschuss in dieser Saison.

  • Füllkrug traf jetzt sechsmal in der Schlussviertelstunde - Bundesliga-Bestwert!

Stuttgart - Der VfB Stuttgart und Hannover 96 haben sich im Aufsteiger-Duell 1:1 (0:0) getrennt. Die Tore des Nachmittags erzielten Erik Thommy (53.) und Niclas Füllkrug (90.+1).

>>> Wer landet wo? Jetzt das Saisonfinale im Tabellenrechner durchtippen.

FANTASY HEROES: Erik Thommy (11 Punkte), u.a. Niclas Füllkrug und Benjamin Pavard (beide 10)

Stuttgart übernahm angetrieben vom starken Thommy schnell die Spielkontrolle, doch die neu formierte Gäste-Defensive ließ wenig Zwingendes zu. Bundesliga-Debütant Timo Hübers machte seine Sache im Abwehrzentrum als Vertreter des angeschlagenen Josip Elez gut, hatte sogar das 0:1 auf dem Kopf (14.). Auch Julian Korb, der rechts für Oliver Sorg (Hexenschuss) verteidigte, war aufmerksam.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Liveticker!

Erstmals richtig gefährlich wurde es für Hannover, als sich Mario Gomez gegen Iver Fossum durchtankte, aber der Abschluss des Nationalspielers war zu unplatziert (24.).

Erik Thommy trifft sehenswert zur Führung
Erik Thommy trifft sehenswert zur Führung © imago / Jan Huebner

Felix Klaus hatte wenige Minuten nach der Pause die Führung auf dem Fuß, doch der frühere 96er Ron-Robert Zieler parierte (48.).

>>> Was verpasst? #VFBH96 hier im Liveticker nachlesen

Wir haben lange 1:0 geführt und nur wenig zugelassen. Umso ärgerlicher ist es, dass wir den Vorsprung nicht über die Zeit retten konnten. Beim Ausgleich dachte ich, dass ich die Flanke abfangen kann. Ich mache einen Schritt nach vorne, durch den ich dann nicht mehr an den Kopfball komme. Ron-Robert Zieler (Torwart VfB Stuttgart)

Thommy traf nach einer Ecke per sehenswertem Schlenzer wenig später aus 18 Metern von halblinks mit rechts ins obere rechte Eck. Der Torschütze wurde bei seiner Auswechslung (74.) mit Standing Ovations verabschiedet.

>>> Zu den Trainerstimmen geht es hier

Der Punkt ist glücklich, aber nicht ganz unverdient. Andre Breitenreiter (Trainer Hannover 96)

Füllkrug rettete den Niedersachsen schließlich in der Nachspielzeit mit seinem zwölften Saisontore noch das Unentschieden: Eine Flanke von Miiko Albornoz aus dem linken Halbfeld setzte der Torjäger über Zieler hinweg ins Netz.

SID

>>> Hier klicken für Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

Spieler des Spiels: Erik Thommy

Thommy gab die meisten Torschüsse aller Spieler ab (fünf) und legte drei weitere auf. Mit einem satten Schuss sorgte er für die Führung und das erste Stuttgarter Weitschusstor dieser Saison. Zudem sprintete er am häufigsten von allen Schwaben (27 Mal).

deltatre

Bilder des Spiels

Erik Thommy fasst sich ein Herz
Erik Thommy fasst sich ein Herz © gettyimages / Alex Grimm
Ein Schlüsselduell: Mario Gomez gegen Salif Sane
Ein Schlüsselduell: Mario Gomez gegen Salif Sane © gettyimages / Alex Grimm