Köln - Am Sonntag, den 3. April 2011 war es endlich soweit. Pünktlich um 10 Uhr öffneten sich die Türen zur VfB Fritzle-Club Kostümparty. Der Andrang war wie immer riesig. Viele warteten schon vor dem Imtech Business Center darauf, dass es endlich losgeht.

Für die VfB Fritzle-Club Mitglieder gab es zuerst einmal ein Willkommenspaket. Enthalten waren einige Geschenke, die die VfB-Partner zur Verfügung gestellt hatten. Dabei gab es für die Fritzle-Kids beispielsweise einen begehrten "NIEMALS 2. LIGA!"-Schal, einen Kinogutschein, eine Trinkflasche, ein Puzzle, einen Fritzle-Ringbuchordner, eine große Fritzle-Keramikfigur für den Garten, Nougatpralinen und vieles mehr.

Spiele und Action

Für die Kids wurde mal wieder allerlei Action geboten. Neben mehreren Tischkickern und Tipp-Kick-Tischen, war es möglich, sich beim Torwandschießen zu versuchen. Die Spielekonsolen wurden von den Kindern auch gerne aufgesucht.

Hier konnten die Fritzle-Kids virtuell sowohl gegeneinander als auch miteinander antreten. Außerdem traf man sich im Pressekonferenzraum der Mercedes-Benz Arena zum Dribbel-Parcours der VfB-Fußballschule. Hier wurde der beste Dribbler in seinem jeweiligen Jahrgang gesucht.

Leckeres Essen und Autogrammstunde

Nach all der Action waren die Fritzle-Kids natürlich hungrig. Aber darauf waren das Organisationsteam und Maskottchen Fritzle natürlich bestens vorbereitet. Es gab Spaghetti mit Tomatensoße, Hackfleischbällchen und Joghurts. Außerdem schmeckte allen die Mini-Berliner und als Nachspeise gab es noch ein Eis .

Gegen 12 Uhr war es dann soweit: Als Überraschung für die kleinen Gäste hatte Fritzle alle Spieler der Profimannschaft zu einer Autogrammstunde eingeladen. Die Kinder durften sich Autogramme sichern und auch das ein oder andere Foto zusammen mit den Spielern schießen. Fast zwei Stunden lang wurde alles signiert, was unseren Jungs in die Finger kam - Rucksäcke, Trikots, Torwarthandschuhe und vieles mehr. Unsere Profis freuten sich sehr über die strahlenden Kinderaugen.

Krokostarke Preisverleihung

Zum Ende der Veranstaltung wurden wieder viele tolle Preise verliehen. Die Dribbelkönige der VfB-Fußballschule, die besten Kostüme und auch die Sieger des Gewinnspiels wurden prämiert. Es gab wirklich krokostarke Preise zu gewinnen wie handsignierte Trikots und Bälle der Mannschaft sowie Sporttaschen, um nur einige der Preise zu nennen. Es war auf jeden Fall ein gelungenes und tolles Fest. Fritzle freut sich schon auf die nächste gemeinsame Aktion, den Porsche Tennis Grand Prix 2011.