Der 1. FC Köln hat den Vertrag mit Manager Michael Meier bis zum 31. Dezember 2013 verlängert.

"Ich freue mich, dass wir Michael Meier langfristig an uns binden konnten", erklärte Präsident Wolfgang Overath.

Der 59-Jährige sei "ein absoluter Fachmann, der bei uns sehr gute Arbeit leistet. Durch die Vertragsverlängerung setzen wir die Kontinuität in unserer Geschäftsführung fort", so Overath weiter.

Rückkehr zu den Wurzeln

Nach Stationen bei Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund war Meier im Dezember 2005 in die Domstadt zurückgekehrt, wo er schon zu Beginn der 80er Jahre für die "Geißböcke" gearbeitet hatte.

Mit dem BVB hatte der Manager 1995 und 1996 sowie 2002 den Gewinn der Meisterschaft gefeiert. 1997 gelang zudem der Triumph in der Champions League.