Wolfsburg - Der VfL Wolfsburg und Mittelfeldspieler Karim Ziani gehen getrennte Wege: In beiderseitigem Einvernehmen wurde der Vertrag mit dem algerischen Mittelfeldspieler rückwirkend zum 30. Juni 2010 aufgelöst.

Der 28-Jährige hatte ursprünglich noch einen Kontrakt mit dem Bundesligisten bis 2013. Ziani war 2009 von Olympique Marseille zu den "Wölfen" gekommen, hatte jedoch nur 15 Bundesliga-Spiele absolviert und war bereits im Januar dieses Jahres an den türkischen Erstligisten Kayserispor ausgeliehen worden.