Im Rahmen der Mitgliederversammliung des 1. FC Köln sind Präsident Wolfgang Overath sowie die Vize-Präsidenten Friedrich Neukirch und Jürgen Glowacz am Montagabend mit überwältigender Mehrheit für weitere vier Jahre wiedergewählt worden. Der Vorstand ist seit 2004 im Amt.

Für den sportlichen Bereich forderte Overath in seiner Rede, dass der FC sich darin weiter verbessern, stabiler und konstanter werden müsse.

Verteidiger bleibt bis 2013

Außerdem müsse es das Ziel sein, noch mehr Spieler aus der eigenen Jugend nach oben zu bringen.

Großen Beifall erhielt der FC-Präsident als er verkündete, dass Youssef Mohamad, "der zusammen mit Pedro Geromel das sicherlich beste Innenverteidiger-Duo der Liga bildet", seinen Vertrag beim FC bis 2013 verlängert hat.

Der Libanese wechselte im sommer 2007 vom SC Freiburg an den Rhein und gehört seitdem zu den absoluten Leistungsträgern im Team. Bisher absolvierte Mohamad 78 Pflichtspiele für die "Geißböcke" (9 Tore).