Berlin - Hertha BSC muss in den nächsten Spielen auf seine beiden Außenverteidiger verzichten: Johannes van den Bergh und Marcel Ndjeng verzichten.

Vab den Bergh zog sich im Training am Mittwoch einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu. Gewissheit ergab eine Untersuchung bei Teamarzt Dr. Uli Schleicher. Herthas Neuzugang wird demzufolge circa 14 Tage pausieren und dem aktuellen Tabellenführer bei der kommende Bundesliga-Partie beim 1. FC Nürnberg nicht zur Verfügung stehen.

Auch Marcel Ndjeng fällt länger aus. Er zog sich im Training ein Knochenmarksödem am rechten, großen Zeh zu. Der Ex-Gladbacher muss etwa drei Wochen pausieren.