Preisträger: Bundestrainer Joachim Löw bei der Verleihung der "Goldenen Sportpyramide" durch die Deutsche Sporthilfe - © © imago / Apress
Preisträger: Bundestrainer Joachim Löw bei der Verleihung der "Goldenen Sportpyramide" durch die Deutsche Sporthilfe - © © imago / Apress

Löw: "Willkommenskultur sollte weltmeisterlich sein"

Hamburg - Der Ort war mit Bedacht gewählt. Die Benefiz-Gala der Deutschen Sporthilfe fand in der Handelskammer Hamburg statt. Am kommenden Dienstag wird die Hansestadt offiziell die Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 beim Internationalen Olympischen Komitee einreichen, zuvor erhielt Bundestrainer Joachim Löw am Samstagabend in einer feierlichen Zeremonie die "Goldene Sportpyramide" überreicht.

Löw: Flüchtlingen ohne Vorurteile begegnen

Als Moderator Johannes B. Kerner Bundestrainer Löw auf die Bühne bat, brandete großer Jubel im Saal der Hamburger Handelskammer auf. Es gab sogar stehende Ovationen für den 55-Jährigen. Löw befindet sich jetzt in illustrer Gesellschaft, denn vor ihm wurden unter anderem Steffi Graf, Katarina Witt, Franz Beckenbauer, Henry Maske und die Hamburger Fußball-Ikone Uwe Seeler mit dem Preis bedacht.

- © imago / Apress