Leverkusen - Michael Ballack hat am Freitag nicht am Mannschaftstraining von Bayer 04 Leverkusen teilgenommen.

Der Mittelfeldspieler ließ sich stattdessen vom Leiter der medizinischen Abteilung, Dr. Karl-Heinrich Dittmar, untersuchen. Es besteht der Verdacht auf einen Infekt. Allerdings sieht es derzeit danach aus, dass Ballack bereits am Samstagmorgen, 10 Uhr, wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.

Michael Ballack hatte am Donnerstagabend beim siegreichen Test bei Zweitligist Rot-Weiß Oberhausen (2:1) sein Comeback gegeben, nachdem er zuvor längere Zeit wegen eines gebrochenen Schienbeinkopfes ausgefallen war.