Hamburg - Blitz-Comeback für Ruud van Nistelrooy: Der HSV-Stürmer kehrt in die niederländische Nationalmannschaft zurück. Bondscoach Bert van Marwijk berief den 34-Jährigen am Montagabend (30. August) überraschend in den Kader für die WM-Qualifikationsspiele gegen San Marino (03. September in San Marino) und Finnland (07. September in Rotterdam).

Nachdem Arsenals Robie van Persie seinen Einsatz für die Elftal abgesagt hatte, griff der Coach zum Telefon und rief van Nistelrooy an, der ohne zu zögern zusagte. "Ich freue mich, dass ich wieder dabei bin. Ich habe nicht damit gerechnet", sagte van Nistelrooy.

Sein letzter Einsatz in der Nationalmannschaft war am 21. Juni 2008. Bei der Europameisterschaft trug "Van the Man" beim Viertelfinal-Aus (1:3, traf zum 1:1-Ausgleich) gegen Russland das letzte Mal das "Oranje"-Trikot. Danach war Schluss. Nun kehrt er mit großem Selbstvertrauen zurück. Drei Tore in den ersten beiden Bundesligaspielen stehen zu Buche. Und er nimmt seine Glücksschuhe aus Hamburg mit.