Hamburg - Mittelfeld-Star Rafael van der Vaart hat rechtzeitig zum Trainingsauftakt des Bundesligisten Hamburger SV seine Leidenszeit überwunden.

Der HSV nahm am Sonntag als erster Verein aus dem Oberhaus das Training für die Rückrunde auf, der wegen anhaltender Oberschenkel-Beschwerden seit Ende November ausgefallene Niederländer stand dabei auf dem Platz und wird entgegen erster Befürchtungen am 2. Januar auch mit ins Trainingslager nach Abu Dhabi fliegen.

Beim Trainingsauftakt fehlten lediglich der Venezolaner Tomas Rincon, der erst am Sonntagabend zurückerwartet wurde, und der Norweger Per Skjelbred, der an Silvester in der Heimat heiratet.