Bayern Münchens Kapitän Mark van Bommel kehrt in die niederländische Nationalmannschaft zurück. Der neue Bondscoach Bert van Marwijk, Schwiegervater von van Bommel und Nachfolger von Marco van Basten, nominierte den 31-Jährigen für das Freundschaftsspiel der "Elftal" am Mittwoch in Russland.

Van Bommel hatte zuletzt seinen Wunsch geäußert, in die Nationalmannschaft zurückzukehren. Nach der WM 2006 hatte van Basten ihn zunächst nicht mehr berücksichtigt, anschließend wollte sich der Mittelfeldspieler nicht mehr berufen lassen.

Insgesamt vier Bundesliga-Legionäre dabei

Als weitere Bundesliga-Legionäre nominierte van Marwijk die Verteidiger Khalid Boulahrouz (VfB Stuttgart) und Joris Mathijsen (Hamburger SV) sowie Mittelfeldmann Orlando Engelaar von Schalke 04 für sein 19-köpfiges Aufgebot.

Bei der möglichen Revanche für das Viertelfinal-Aus bei der EURO 2008 in Österreich und der Schweiz ist der Ex-Hamburger Rafael van der Vaart von Real Madrid in Moskau ebenfalls dabei. Nach ihrem Rücktritt werden Torhüter Edwin van der Sar und Ruud van Nistelrooy fehlen.