BVB-Stürmer Nelson Valdez hat sich bei einem Trainings-Zweikampf am Mittwoch eine Dehnung des Außenbandes im linken Sprunggelenk zugezogen.

Das ist das Ergebnis der Kernspin-Untersuchung, die Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun am heutigen Donnerstag in der BG Unfallklinik in Duisburg durchführte. "Es ist durchaus möglich", so Dr. Braun, "dass er zum Bundesligastart des BVB am Samstag in Leverkusen spielen kann."