"Es wird neuer Konkurrenzkampf im Kader entstehen", sagt Thomas Eichin angesicht der getätigten Verpflichtungen
"Es wird neuer Konkurrenzkampf im Kader entstehen", sagt Thomas Eichin angesicht der getätigten Verpflichtungen
Bundesliga

Thomas Eichin: "Qualität in den Kader geholt"

Bremen - Zwei Neuzugänge und einen Abgang vermeldete der SV Werder Bremen am Dienstag. Werders Geschäftsführer Sport, Thomas Eichin, fand am Dienstagmittag trotzdem Zeit, mit werder.de über die Situation zu sprechen und zog ein zufriedenes Fazit nach aufreibenden Wochen mit geöffnetem Transfer-Fenster.

"Haben unsere Hausaufgaben perfekt gemacht"

Der Geschäftsführer Sport berichtete über viel Arbeit, ein klares Torhüter-Konzept, den Glücksgriff Vestergaard und die Transfer-Mannschaft hinter dem Team.

Frage: Herr Eichin, mit Jannik Vestergaard hat Werder mal wieder einen baumlangen Kerl geholt. Ist es auch ein großer Transfer?

Thomas Eichin: Auf jeden Fall freuen wir uns, dass wir einen Spieler wie Jannik Vestergaard jetzt in unseren Reihen haben. Von den Voraussetzungen wäre er für viele Vereine interessant gewesen, aber er wollte zu Werder! Er ist 22 Jahre, Kapitän der dänischen U21-Nationalmannschaft und hat trotzdem schon über 70 Bundesliga-Spiele. Er wird ein Gewinn für unseren Kader sein.