Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach steht kurz vor der Ausleihe des 19-jährigen Offensivspielers Joshua King von Manchester United, wie Sportdirektor Max Eberl bei der Mitgliederversammlung verriet und dafür viel Applaus erhielt.

Joshua Christian Kojo King spielt in der Reservemannschaft von Manchester, wurde in den vergangenen Jahren in der hervorragenden Nachwuchsabteilung des Vereins ausgebildet und soll nun nach Wunsch von United-Trainer Alex Ferguson in der Bundesliga Spielpraxis sammeln, die Ausleihe geht über eine Saison.

Eberl schwärmt

King, der in Norwegen geboren wurde und zusätzlich einen gambischen Pass besitzt, kann sowohl im Angriff als auch auf den offensiven Außenpositionen spielen.

"Mit seinen Fähigkeiten passt er sehr gut in unser Anforderungsprofil an einen Offensivspieler", so Eberl. "Er ist flexibel einsetzbar, schnell und fußballerisch stark." Borussia und Manchester haben EInigkeit über den Wechsel, die Verträge liegen in Manchester.