Köln - Knapp einen Monat vor Anpfiff der 50. Bundesliga-Saison hat das Transfer-Karussell noch keinen Schwung verloren. Fast täglich gehen - natürlich auch in den internationalen Ligen - spektakuläre Spielerwechsel über die Bühne. EA SPORTS aktualisiert zurzeit nicht nur regelmäßig die neuen Clubs der Spieler bei FIFA 12 Ultimate Team (FUT), sondern passt auch gleich wichtige andere Werte auf den neuen FUT-Karten an.

So wird bei den transferierten Profis sorgfältig geprüft, ob sich nicht auch die Gesamtstärke verändert hat. Marco Reus wurde nach seinem Borussen-Wechsel von Mönchengladbach nach Dortmund um einen Punkt auf 82 aufgewertet, Philipp Wollscheid legte nach seinem Transfer von Nürnberg nach Leverkusen sogar um zwei Punkte auf 77 zu. Schade für alle BVB-Fans, dass der von 82 auf 84 Gesamtstärkepunkte hochgestufte Shinji Kagawa nun für Manchester United wirbelt.

Shaqiri und Pizarro aufgewertet - Marin auf neuer Position



Zwei Neuzugänge des FC Bayern wurden ebenfalls aufgewertet. Xherdan Shaqiri, beim FC Basel noch mit 76 Punkten geführt, hat sich um zwei Zähler verbessert. Der Ex-Bremer Claudio Pizarro wurde von 82 auf 83 Punkte verändert. Dagegen behielten die Zugänge Dante (Borussia Mönchengladbach / 78) und Mario Mandzukic (VfL Wolfsburg / 80) ihre Bewertung.

Außerdem aktualisiert EA SPORTS auch die Positionen der gewechselten Profis. Marko Marin, den der aktuelle Champions-League-Sieger FC Chelsea London vom SV Werder verpflichtet hat, wird nun als Zentraler Offensiver Mittelfeldspieler (ZOM) geführt. Im Bremer Trikot galt Marin noch als Linker Mittelfeldspieler (LM).

Raul, Butt und Ballack nicht mehr in den neuen FUT-Sets



Desweiteren gibt es auch FUT-Abgänge zu verzeichnen, die vorerst nicht mehr in neuen Sets auftauchen. Dazu gehören der Ex-Dortmunder Lucas Barrios nach seinem Wechsel nach China oder der ehemalige Schalker Raul, der nun in Katar für den Al-Sadd Sports Club seine Tore schießen wird. Ebenso wird Bayerns ehemaliger Torhüter Jörg Butt nach seinem Karriereende aus den FUT-Sets entfernt, wie auch der Ex-Leverkusener Michael Ballack, der sich noch keinem neuen Verein angeschlossen hat.

Im Ultimate Team Modus bei FIFA 12 können die Gamer Ihre Teams auf verschiedene Arten zusammenstellen. Sie können vorhandene Spieler gezielt tauschen oder Sets kaufen. Bei Hunderttausenden von Live-Auktionen rund um den Globus Gebote können Gebote abgegeben und Tauschangebote für Schlüsselspieler verhandelt werden.