In der zweiten Runde des UEFA Intertoto Cups stand am Samstag (5. Juli) das Hinspiel der beiden möglichen Kontrahenten des VfB Stuttgart in Runde drei dieses Wettbewerbes auf dem Programm. Dabei empfing der russische Club Saturn Ramenskoje die Mannschaft von Etzella Ettelbrück aus Luxemburg.

Vor heimischer Kulisse setzte sich Ramenskoje dabei klar mit 7:0 durch und steht somit quasi als VfB-Gegner fest. Die Treffer markierten Dmitri Kirichenko (4), der Ex-Cottbuser Marko Topic, Aleksey Ivanov und Benoit Angbwa.

Das zweite Duell am Sonntag, 13. Juli, um 18 Uhr in Ettelbrück dürfte nach dem deutlichen ersten Vergleich nahezu bedeutungslos sein. Somit werden wohl die Russen in der dritten UI-Cup-Runde am 19./20. Juli bzw. am 26./27. Juli gegen den VfB antreten und gegen das Team von Armin Veh um den Sprung in die UEFA-Cup-Qualifikationsrunde kämpfen.