Franck Ribery sah nach einem Foul an Lisandro in der 37. Minute die Rote Karte
Franck Ribery sah nach einem Foul an Lisandro in der 37. Minute die Rote Karte

Uefa entscheidet am 28. April über Ribery-Sperre

Die Europäische Fußball Union (Uefa) hat gemäß ihres Wettbewerbsreglements den FC Bayern München am Donnerstag darüber informiert, dass Franck Ribéry (27) für das Rückspiel im Champions League-Halbfinale, am 27. April 2010 bei Olympique Lyonnais, gesperrt ist.

Über ein endgültiges Strafmaß für den Platzverweis wird die Uefa Kontroll- und Disziplinarkommission am Mittwoch, den 28. April 2010 entscheiden.

FCB zu Stellungnahme aufgefordert

Die Uefa hat den FC Bayern München zudem gebeten, zu dem Vorfall eine Stellungnahme abzugeben.