Patrick Herrmann erwischt mit Borussia Mönchengladbach einen Sahnetag. Der Flügelflitzer schießt die Fohlen mit einem Doppelpack zum verdienten 3:1-Erfolg - © © getty
Patrick Herrmann erwischt mit Borussia Mönchengladbach einen Sahnetag. Der Flügelflitzer schießt die Fohlen mit einem Doppelpack zum verdienten 3:1-Erfolg - © © getty
Bundesliga

Herrmann: "Über außen geht die Post ab"

Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach hat seine Erfolgsserie fortgesetzt. Durch den 3:1-Sieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim bleiben die Fohlen in dieser Saion auch im 17. Pflichtspiel in Folge ungeschlagen.

"Es ist natürlich immer schön, wenn man einen neuen Rekord aufstellt"

Patrick Herrmann schnürte dabei seinen dritten Doppelpack in der Bundesliga. Der letzte war ihm im Januar 2012 beim 3:1 gegen den FC Bayern München gelungen. Im Interview spricht der Gladbacher über den Heimdreier, seine Lieblingsposition und eine historische Bestmarke.

Frage: Patrick Herrmann, Glückwunsch zum Sieg und zum Doppelpack. Ein perfekter Tag für Sie?

Patrick Herrmann: Auf jeden Fall. Es ist schon eine Weile her, seit ich zweimal getroffen habe. Zwei Tore zum Sieg beizusteuern, ist ein super schönes Gefühl. 

Frage: Wie würden Sie das Spiel beschreiben?

Herrmann: Es war ein sehr schweres Spiel. Hoffenheim hat gezeigt, dass sie eine richtig gute Mannschaft haben und zurecht dort oben stehen. Wir mussten uns erst in die Partie reinkämpfen, haben aber im Spielverlauf viele Chancen herausgespielt und auch genutzt. Das hat uns super in die Karten gespielt.

Frage: Und Sie konnten Ihrem Trainer Lucien Favre ein tolles Geburtstagsgeschenk machen.

Herrmann: Das ist natürlich besonders schön für ihn. Ich kenne das Gefühl am Geburtstag zu verlieren, dann ist der ganze Tag im Eimer.

Frage: Was sagen Sie zur Unterstützung der Fans?

Herrmann: Die Fans sind unglaublich. Während des Spiels herrschte schon eine unglaubliche Athmosphäre. Nach dem Abpfiff wurde es noch stimmungsvoller. Was hier momentan los ist, ist schon großartig.

- © getty