Mit dem erwarteten Schützenfest ist Europameister Deutschland in die Qualifikation zur U21-EM 2011 gestartet. 67 Tage nach dem EM-Triumph von Schweden gewann das neu formierte Team des neuen Trainers Rainer Adrion mit 6:0 (5:0) gegen San Marino.

Schon in der ersten Halbzeit von Adrions Heim- und Pflichtspielpremiere schossen vier Spieler ihr Premierentor in der U21. Neben den Debütanten Deniz Naki (FC St. Pauli/4.) und Julian Schieber (VfB Stuttgart/33.) waren auch die Europameister Jerome Boateng (Hamburger SV/19.) und Mats Hummels (Borussia Dortmund/32.) im 14. beziehungsweise 15. Einsatz für die DFB-Junioren erstmals erfolgreich. Die weiteren Tore erzielten Benedikt Höwedes (Schalke 04/41.) und erneut Schieber (57.).