Bremen - Tom Trybull wird Werder Bremen einige Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der Grund: Trybull laboriert derzeit an Fußproblemen. "Tom hat versucht, die leichte Verletzung im laufenden Trainingsbetrieb zu kurieren. Das hat leider nicht funktioniert", sagte Werder-Coach Schaaf nach der Übungseinheit am Montag.

"Es wird sicherlich einige Wochen dauern", schätzte Trybull selbst die Situation ein. Das Wichtigste sei, so der 19-Jährige weiter, dass er erst wieder ins Training einsteige, wenn er komplett schmerzfrei sei. "Mein Fuß muss in der nächsten Zeit die nötige Ruhe bekommen. Ich hoffe, dass ich dann möglichst bald wieder zur Mannschaft zurückkehren kann", sagte Trybull. In der letzten Saison debütierte Werders Nummer 25 in der Bundesliga und kam auf bislang 15 Einsätze in der höchsten Spielklasse.