Wies'n-Spiele sind in München traditionell immer ausverkauft
Wies'n-Spiele sind in München traditionell immer ausverkauft
Bundesliga

Triumphzug zur Wies'n-Zeit

Es ist das größte Volkfest der Welt. Das Münchener Oktoberfest zieht weltweit die Massen an.

Australien, USA, Japan, China - überall aus der Welt reisen Menschen an, um in Lederhosen die "Wies'n" zu erleben.

Am Samstag geht es wieder los. Auf Kutschen ziehen die Zeltwirte traditionell von der Münchener Innenstadt zur Theresienwiese und um 12 Uhr sticht Münchens Oberbürgermeister Christian Ude das erste Bierfass an und eröffnet mit einem "O'zapt is!" das Oktoberfest.

Der perfekte Tag

An der Bundesliga geht das Fest natürlich nicht vorbei. Viele Fans verbinden Auswärtsfahrten nach München mit einem Wies'n-Besuch und für die Einheimischen sind es ohnehin die fröhlichsten 14 Tage des Jahres.

Der perfekte Oktoberfest-Tag sieht so aus: Frühstück auf der Wies'n, ab in die Allianz Arena, und wieder zurück ins Festzelt und idealerweise den Sieg feiern. Gerade der FC Bayern lieferte seinen Anhängern in der Vergangenheit Gründe zum Feiern. bundesliga.de hat alle Wies'n-Fakten: