Der Hamburger SV hat den schwedischen Nationalspieler Marcus Berg verpflichtet. Der Angreifer erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014.

Der 22-Jährige machte jüngst bei der U-21-Europameisterschaft auf sich aufmerksam, als er in vier Spielen sieben Tore erzielte. Damit sicherte er sich die Torjägerkrone und wurde zudem zum besten Spieler der U21-EM gewählt.

Labbadia: "Er hat den unbedingten Willen"

Auch beim FC Groningen in der niederländischen Ehrendivision bewies er seine Treffsicherheit mit 32 Toren in 56 Ligaspielen. Marcus Berg erhält die Rückennummer 16.

Trainer Bruno Labbadia sagte: "Ich bin sehr froh, dass wir Marcus Berg unter Vertrag nehmen konnten. Er ist ein Stürmer, der den unbedingten Willen hat, Tore zu schießen. Das hat er in den letzten drei Jahren und zuletzt bei der U-21-EM eindrucksvoll unter Beweis gestellt."

Auch Marcus Berg freute sich, "dass der Wechsel jetzt perfekt ist. Der HSV ist ein Topverein in der Bundesliga und ich möchte mit guten Leistungen und Toren dazu beitragen, dass wir so erfolgreich wie möglich sind. Von den optimalen Bedingungen und der schönen Stadt konnte ich mir bei meinem Besuch in Hamburg ja schon ein eigenes Bild machen."

Steckbrief Marcus Berg:

Geburtsdatum: 17.08.1986
Geburtsort: Torsby, Schweden
Größe: 184 Zentimeter
Gewicht: 76 Kilogramm
Vorherige Vereine: FC Groningen, IFK Göteborg
Länderspiele: sieben Spiele, ein Tor
Länderspiele U21: 19 Spiele, acht Tore