Stuttgart - Geoffroy Serey Die wechselt mit sofortiger Wirkung vom Schweizer Meister FC Basel zum VfB Stuttgart. Der Mittelfeldspieler nimmt derzeit mit der Nationalmannschaft der Elfenbeinküste am Afrika Cup in Äquatorialguinea teil und wird nach Beendigung des Turniers nach Stuttgart reisen. Bislang absolvierte der 30-Jährige 18 Länderspiele für sein Heimatland.

Auf Vereinsebene war Geoffroy Serey Die in Europa bislang für die Schweizer Vereine FC Sion (135 Pflichtspieleinsätze) und FC Basel (68 Pflichtspieleinsätze, davon sechs in der UEFA Champions League und zwölf in der UEFA Europa League) aktiv. Beim VfB Stuttgart unterschreibt der Ivorer einen Vertrag bis zum 30.06.2017 und wird das Trikot mit der Rückennummer 26 tragen. Über die Wechselmodalitäten vereinbarten die Vereine Stillschweigen.

"Soll unserem Spiel Stabilität verleihen"

VfB Sportvorstand Robin Dutt: "Wir freuen uns über die Verpflichtung von Geoffroy Serey Die. Er ist ein international erfahrener Spieler, der sich schnell in der neuen Umgebung zurechtfinden wird und unserem Spiel mit seiner kompromisslosen Spielweise Stabilität verleihen soll. Mit ihm haben wir genau den erfahrenen Spieler gefunden, den wir als Orientierungspunkt für unsere jungen Spieler gesucht haben."