Mittelfeldspieler Arturo Vidal hat im Trainingslager von Bayer Leverkusen in Sankt Gallen am Samstag mit dem Training aussetzen müssen.

Der Chilene hatte am Vormittag einen Schlag auf eine Rippe abbekommen, die er sich bei der WM gebrochen hatte. Die bereits abklingende Verletzung wird ihn aber nicht weiter beeinträchtigen. Ebenso fehlten Renato Augusto und Sami Hyypiä, die beide geschont worden. Michael Ballack hatte bereits nach dem Mittagessen Aqua-Jogging betrieben.