Mainz - Marcel Risse muss eine Trainingspause einlegen. Der Offensivspieler des 1. FSV Mainz 05 hat sich im Training am Dienstagabend eine Sprunggelenksverletzung zugezogen.

Risse kann bis einschließlich Donnerstag nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Es soll kurzfristig entschieden werden, ob er in der Partie beim 1. FC Kaiserslautern am Samstagabend (29. Januar, 18:30 Uhr) eingesetzt werden kann.

Soto fällt aus

Das rheinland-pfälzische Derby verpassen wird Elin Soto. Der Mittelfeldspieler hat sich im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am vergangenen Samstag eine Zerrung im hinteren Oberschenkel zugezogen und kann derzeit nicht trainieren.

Ebenfalls nicht zur Verfügung stehen Trainer Thomas Tuchel Bo Svensson (Entzündung im Knie) und Eugen Polanski (Gelbsperre).