Wolfsburg - Zum ersten Mal im neuen Jahr arbeiteten die "Wölfe" am Mittwoch wieder auf ihrem angestammten Trainingsgelände. Während Marcel Schäfer wie geplant wieder mitmischte, wurden sowohl Diego als auch Arne Friedrich vermisst.

Einen von ihnen zwickte es im Rücken, allerdings nicht den Verteidiger, der stattdessen über eine Magenverstimmung klagte, sondern den Brasilianer. Der Regisseur blieb in den Katakomben und fuhr etwas Rad. "Das ist aber beides nicht der Rede wert", relativierte Trainer Steve McClaren. "Heute ist ja erst Mittwoch, bis Samstag sind die beiden wieder fit."