Der Kader des FC Bayern München bekommt ab Dienstag (11. November) Verstärkung. US-Nationalspieler Landon Timothy Donovan absolviert am Nachmittag seine erste Einheit mit der Mannschaft von Jürgen Klinsmann.

Für insgesamt zehn Tage wird der 26-Jährige die Ligapause in der Major League Soccer nutzen, um sich an der Säbener Straße fit zu halten.

Kein Unbekannter in Deutschland

Jürgen Klinsmann kennt Donovan aus seiner Zeit bei L.A. Galaxy. "Er ist ein feiner Kerl, ein sehr guter Fußballer und eine große Persönlichkeit im US-Fußball. Landon wird die nächsten zehn Tage bei uns mittrainieren, um seinen Fitnessstand zu erhalten", sagte der FCB-Trainer.

"Ich freue mich, dass mir Jürgen Klinsmann und der FC Bayern die Möglichkeit geben, ihr neues Leistungszentrum kennen zu lernen und mich darin neben großartigen internationalen Fußballen auch fit halten kann", erklärte der 102-malige US-Nationalspieler, der in Deutschland kein Unbekannter ist.

Von 2001 bis 2005 stand der Offensiv-Akteur bei Bayer Leverkusen unter Vertrag und absolvierte sieben Bundesligaspiele für die Werkself.